Oktober-Tanzworkshop - Danca afro, Samba de roda, Tambor de crioula

Wir möchten alle herzlich einladen zum

afrobrasilianischen Tanzworkshop am 23.-25.10.2015

mit
Mestre Murah Soares (Berlin) - Dança afro
CM Forro (Hannover) - Samba de roda - Tambor de crioula
Mestre Perna (Bremen) und Prof. Bom Baiano (Leipzig/Jena) - Capoeira Angola





Murah in Aktion!Er gilt als einer der größten afro-brasilianischen Tänzer in Europa. Geboren in São Paulo/Brasilien, aufgewachsen im „Candomblé“ - Tempel seiner Großmutter in Salvador da Bahia wurde er dort seit seiner frühsten Jugend in die rituellen Gesänge und Tänze der afro-brasilianischen Religionen eingeweiht. Sein Studium in Klassischem Ballett und Modern Dance führte ihn zurück nach São Paulo, wo er sich anschließend als Tänzer, Dozent und Choreograf einen hervorragenden Ruf im Afro-brasilianischen-Tanz erarbeitete. 1990 nach Deutschland gekommen, hat er seither diverse eigene Musik- und Tanzproduktionen mit anderen namhaften Künstlern realisiert, die ihn bis nach Mexiko und Korea führten. Murah Soares hat sich weit über Berlin hinaus einen Namen als hervorragender Tänzer und Lehrer im Afro-brasilianischen Tanz gemacht. Er verbreitet in unvergleichlicher Weise mit dem ihm eigenen Esprit, seiner mitreißenden Energie, Lebendigkeit und ansteckenden Lebensfreude die afro-brasilianische Kultur in Europa.

Mehr Infos zu Murah Sorares findet ihr unter: 
http://www.murah-soares-dance.com

CM Forro wird dieses Mal nicht zum Capoeira Angola unterrichten kommen, sondern uns nordost-brasilianische Tänze näherbringen. 
In Nordbrasilien geboren, hat er lange Zeit in Rio de Janeiro verbracht. Im Kontakt mit der Musik, dem Tanz und dem Theater entwickelte er sich zu einem vielseitigen Künstler. Als Schauspieler, Musiker, Percussionist und Bewegungstrainer widmet sich Forró Alabe seit über zwanzig Jahren der Erforschung und Verbreitung der brasilianischen Popularkultur. Seit mehreren Jahren lebt und arbeitet er jetzt in Hannover. 

Zu dem Capoeira Angola Unterricht mit Mestre Perna und Prof. Bom Baiano sind auch alle ohne Capoeira-Vorerfahrung herzlich eingeladen!

Sei dabei und erlebe ein wunderbares Wochenende voller Energie, Tanz und Freude!

Workshop-Programm (kleine Änderungen vorbehalten):

Fr 23.10. (Arraiá, EZA 64a)
17.30-19.00 Uhr Capoeira Angola
ab 19 Uhr Roda de Capoeira

Sa 24.10. (Turnhalle Erich-Zeigner-Schule)
10.00-12.00 Uhr Dança afro (Mestre Murah)
13.30-15.00 Uhr Tambor de crioula (CM Forro)
15.00-16.30 Uhr Capoeira Angola 
16.30-18.00 Uhr Samba de Roda (CM Forro)

ab 19.00 Uhr Roda de Capoeira (Arraiá, EZA 64a)

So 25.10. (Turnhalle Erich-Zeigner-Schule)
10.00-12.00 Uhr Dança afro (Mestre Murah)
13.00-14.15 Uhr Samba de Roda (CM Forro)
14.15-15.30 Uhr Capoeira Angola 

ab 16.00 Uhr Roda de Capoeira (Arraiá, EZA 64a)

Preise: 
Sa-So Tanzen: 50 EUR
Fr-So Tanzen+Capoeira: 55 EUR (Irmãos Guerreiros: 45 EUR)
Einzelstunde Tanzen: 20 EUR

Für alle nicht-Leipziger können wir gerne einen Schlafplatz organisieren. Bitte sagt uns aber so bald wie möglich Bescheid, wenn ihr einen braucht.  

 Anmeldung und Fragen unter: angoleipzig (at) yahoo . de

 


..und für alle, die noch nie von Tambor de crioula gehört haben: 

Keine Kommentare: